Referenzen

Referenzen
Referenzkunden
Erfolge
Unternehmen der Lebensmittelindustrie
Ausgangssituation

Ein verarbeitendes Unternehmen der Lebensmittelindustrie wächst aus seinen Strukturen heraus und plant zur Kapazitätserweiterung ein neues Betriebsgebäude.

Unsere Aufgabe war es, das geplante Gebäude und dessen technische Ausstattung hinsichtlich Energieeffizienz und Fördermittel zu bewerten und zu optimieren.

Ergebnis

Durch die Umsetzung eines Effizienzgebäudes und aufeinander abgestimmte hocheffiziente Gebäudetechnik lässt sich das Betriebsgebäude mit sehr geringem energetischem Aufwand betreiben.

Förderungen und Zuschüsse

Gebäude

Zuschuss EUR 59.000 - Effizienzgebäude
(inkl. zinsgünstigem Kredit)

Gebäudetechnik

Zuschuss EUR 80.000 - Lüftungsanlagen
Zuschuss EUR 11.000 - Pumpensystem
Zuschuss EUR   7.000 - Druckluftsystem

Summe der Zuschüsse: EUR 157.000

zuzüglich jährliche Energieeinsparung von ca. EUR 8.000

Metallverarbeitendes Unternehmen
Ausgangssituation

Ein metallverarbeitendes Unternehmen wollte seine Produktion umstrukturieren und in diesem Zuge eine bessere Energieeffizienz erreichen.

Unsere Aufgabe war es, bei der Planung und Umsetzung hinsichtlich Effizienz und Energieeinsparung zu unterstützen und mögliche Zuschüsse zu generieren.

Ergebnis

Durch die Umsetzung einer perfekt aufeinander abgestimmte Technik (Kälteanlage, Lüftungsanlage, Druckluft) wurde die Energiebilanz deutlich verbessert. Mithilfe eines Wärmerückgewinnungssystem wird Abwärme zum Heizen genutzt und somit die Heizkosten deutlich reduziert.

Förderungen und Zuschüsse

Gebäudetechnik

Zuschuss EUR 235.000 - Wärmerückgewinnung
Zuschuss EUR   15.000 - Druckluftsystem

Summe der Zuschüsse: EUR 250.000

zuzüglich jährliche Energieeinsparung von ca. EUR 15.000

Speditions- und Logistik-Unternehmen
Ausgangssituation

Eine Spedition möchte eine Kühlhalle bauen, die möglichst wenig jährliche Betriebskosten verursacht.

Unsere Aufgabe war es, bei der Planung und Umsetzung hinsichtlich Effizienz und Energieeinsparung zu unterstützen und mögliche Zuschüsse zu generieren.

Ergebnis

Durch die Umsetzung einer innovativen Gebäudetechnik auf Basis von regenerativen Energien und der Verwertung der Abwärme wurde eine effiziente Kühlung mit sehr geringen Betriebskosten realisiert. Um die Energiebilanz weiter zu verbessern, wurde eine überdurchschnittlich gute Dämmung und Luftdichtigkeit umgesetzt.

Auch die Lüftungsanlage wurde mit bedarfsgerechter Regelung und Wärmerückgewinnung sehr effizient realisiert.

Förderungen und Zuschüsse

Gebäudetechnik

Zuschuss EUR 490.000 - Abwärmenutzung
Zuschuss EUR   27.000 - Druckluftsystem

Summe der Zuschüsse: EUR 517.000

zuzüglich jährliche Energieeinsparung von ca. EUR 25.000

Hotelbetrieb
Ausgangssituation

In einem Hotel-Betrieb war ein Anbau geplant um eine Kapazitätserweiterung zu realisieren.

Der Anbau sollte als Effizienzgebäude ausgeführt werden. Es sollte eine energieeffiziente Lüftungsanlage verbaut werden.

Unsere Aufgabe war es, das geplante Gebäude und dessen technische Ausstattung hinsichtlich Energieeffizienz und Fördermittel zu bewerten und zu optimieren.

Ergebnis

Durch das Errichten eines Effizienzgebäudes wurde ein förderfähiges Gebäude realisiert, das durch seine effiziente Bauweise einen geringen Heizenergiebedarf aufweist.

Auch die Lüftungsanlage wurde sehr effizient mit bedarfsgerechter Regelung und Wärmerückgewinnung realisiert.

Förderungen und Zuschüsse

Zudem wurden durch die erreichte Gesamteffizienz folgende Förderungen in Anspruch genommen:

Gebäude

Zuschuss EUR 123.000 - Effizienzgebäude
(inkl. zinsgünstigem Kredit)

Gebäudetechnik

Zuschuss EUR 100.000 - Lüftungsanlagen

Summe der Zuschüsse: EUR 223.000

zuzüglich jährliche Energieeinsparung von ca. EUR 6.000

Copyright © 2019 Projektmanagement Baden-Württemberg GmbH
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung des Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Information...
OK